Weihnachten

 

Dieses Jahr waren wir Weihnachten alle zusammen bei meiner Schwester und ihrem Freund. Die hatten einen sehr wunderschönen Bio-Baum und es gab viele schöne Geschenke für alle und ein ganz tolles, das ich mir aber zum großen Teil auch selbst verdient habe, für mich.

 

 

Meine Schwester hat coole Weihnachts-Krawatten und Rentier-Geweihe besorgt, die haben wir dann alle aufgesetzt und lustige Fotos gemacht.

 

 

Zum Essen gab es Fondue. Weil mir das immer zu lange dauert, hat meine Schwester, extra für mich, kleine Fleischpflanzerl zum Aufspießen gemacht, die waren sehr lecker und schon fertig zum sofort Essen. Nächstes Jahr könnte sie, von mir aus, eigentlich nur Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat machen, das ist doch eigentlich ein perfektes Weihnachtsessen ;-)

 


Schnee haben wir leider keinen, nur oben auf den Gipfeln. Weil die Sonne so schön gescheint hat und meine Mama meinte, dass wir Männer Bewegung brauchen, habe ich mit meinem Papa einen Spaziergang an den Gleisen gemacht. Ich konnte mit meinem Handy tolle Zugsfotos und Videos machen und ein sehr schönes Foto mit Blick zur Zugspitze.

 

Zum Essen hat meine Mama dann in der Zwischenzeit eines meiner Lieblingsgerichte gekocht: Hähnchen-Geschnetzeltes mit selbstgemachten Spätzle. Dazu gab es auch noch Spätzle ohne Soße zum Nachtisch, weil ich Spätzle liebe und auch kein Süßer bin. Da hab ich so richtig reingehauen, es war mega-lecker :-). Den süßen Nachtisch, irgendwas im Glas mit Apfel, Gewürzschnitten, Sahnecreme und Nüssen so unübersichtlich aufeinander gestapelt, hab ich nicht probiert, den hab ich meinen Eltern spendiert ;-) Schaut mal, was findet Ihr, schaut besser aus - für mich keine Frage:

 

Da ich Urlaub habe, konnte ich in meinen beiden Webradios einige schöne Sendungen moderieren und werde auch die nächsten Tage immer mal wieder "on air" sein.

Mir geht es so gut, dass ich jetzt manchmal sehr spontan sende. Auf meiner Seite mit den Sendeterminen findet Ihr meine Sendezeiten und die Links zu den Sendeplänen bei meinen beiden Webradios.

Mit den Sendeplänen und der OnAir-Infobox das geht so: Überall, wo "Modi Tobi" bzw. "Lokführer Tobias" steht, das bin ich ;-)

 

 

28. Dezember 2019

Mail-Kontakt möglich über: Kontakt@Tobimodi.de