Träume

Traum Wohnung an den Gleisen

Mein Traum war schon als kleines Kind eine „Wohnung an den Gleisen“.

Jetzt habe ich eine Chance, mir diesem Traum zu erfüllen: Es gibt ein Wohntraining für junge Erwachsene. Da dürfte ich ab Herbst hin. Dort hätte ich ein Zimmer mit Blick auf die Gleise der Regionalbahn. Sogar einen unbeschrankten Bahnübergang sieht man da direkt von „meinem Zimmer und meiner Terrasse“ aus.

In den Pfingstferien darf ich dort probewohnen. Drückt mir die Daumen, dass es klappt.

Was ich Euch zu dem Thema noch erzählen wollte: Meine Mama ist ein bisschen über-fürsorglich, wie Mamas halt oft so sind. Sie hat mir erzählt, dass sie in der Nacht nach der Besichtigung schlecht geträumt hat. Da habe ich sie getröstet und gesagt: „Du brauchst keine schlechten Träume haben, ich will das und ich schaffe das!“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.