Bedenken und Spaß

Ich war jetzt schon zweimal Schnupperwohnen im Wohnprojekt für junge Erwachsene. Mit denen und der netten Betreuerin war ich auch draußen wandern. Das war super cool. Wir hatten viel Spaß und haben lustige Handyfotos gemacht. Mit meinen zukünftigen Mitbewohnern habe ich mich sehr gut verstanden. Wir haben WII gespielt und viel gelacht.

Meinen Bahnhocker habe ich auch schon in mein neues Zimmer umgezogen, das sieht jetzt so aus:

Zimmer mit CD-Player und Bahnsitz 20170525_134941

Auf das Schnupperwohnen am Donnerstag freue ich mich auch wieder.

Von Freitag auf Samstag haben wir aber meine erste Übernachtung vereinbart. Jetzt, so kurz davor, habe ich doch Bedenken, ob ich es schaffen werde und bin ein bisschen traurig.

Mein Papa hat dann einfach einen Kabelsalat gemacht, schaut mal:

Kabelsalat

Da musste ich richtig herzhaft lachen und alles war wieder gut. Autisten verstehen nämlich schon Spaß 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.